Josua

Das Buch Josua führt uns in einen Abschnitt der Geschichte Israels, der für unser Glaubensleben besonders lehrreich ist.

Wir lernen die heilsgeschichtliche Bedeutung des Einzugs Israels nach Kanaan kennen. Im Weiteren geht es um die Landeinnahme und die Verteilung des Erbbesitzes. Das verheissene Land ist das Land der Herrschaft Gottes. Unter diesem Aspekt müssen auch die verschiedenen, in diesem Buch beschriebenen Kampfhandlungen gesehen werden. Gott schenkt seinem Volk den Sieg über die Feinde, nicht weil dieses Volk besser wäre als andere, sondern weil Gott die Nachkommen Abrahams als sein "Werkzeug" auserwählt hat und mit diesem auserwählten Volk seine Ziele verwirklichen will. Dabei fällt ein wichtiger Grundsatz auf: Gott schenkt den Sieg, solange sich Israel unter die Führung Gottes stellt.

Pädagogische Schwerpunkte:

Wir lernen Grundsätze für ein Leben des Sieges kennen und erhalten Anleitung, wie wir diese Prinzipien ins eigene Leben übertragen können.