Geschichte Israels (1)

Der erste Teil der Geschichte Israels umfasst die Zeit von Abraham bis zur babylonischen Gefangenschaft.

Inhaltliche Schwerpunkte:

Die Zeit der Erzväter - oder die Familiengeschichte; die Zeit in Ägypten; die Erlösung des Volkes und der Zug durch die Wüste; die Einnahme des Landes Kanaan und die Zeit vor den Königen; die Zeit von Saul bis Salomo und die Zeit des geteilten Königreichs. Vor allem diese letzte Etappe spricht deutlich vom äusseren und inneren Niedergang des Volkes.

Pädagogische Schwerpunkte:

Die Geschichte Israels soll vor allem den Blick öffnen für die Güte und Treue Gottes über seinem Volk. Sie zeigt aber auch die Verdorbenheit des menschlichen Herzens. Wir sollen lernen, diesem Gott, der in keiner Situation überfordert ist, ganz zu vertrauen.