1 & 2 Chronik

Diese beiden Bücher (im Hebräischen nur ein Buch!) beschreiben die Zeit von Adam bis zur Rückführung aus der babylonischen Gefangenschaft. Die Berichterstattung unterscheidet sich deutlich von derjenigen der Könige-Bücher. Die Chronik-Bücher wurden aus einer priesterlichen Sichtweise geschrieben, deshalb haben der Tempel in Jerusalem und der Tempeldienst zentrale Bedeutung.

Pädagogische Schwerpunkte

Der Schreiber der Chronika weist uns mit aller Deutlichkeit auf den Zusammenhang hin: Was der Mensch sät, das wird er ernten (Gal 6,7). Ebenso wird Gottes unveränderliche Gnade an seinem Bundesvolk sichtbar.