Hiob

Der geschichtliche Hintergrund der im ersten Block behandelten AT-Bücher führt unweigerlich zu der Frage: Warum lässt Gott soviel Leid und Gewalt zu?

Das Buch Hiob nimmt diese Fragen auf und erörtert sie bis in alle Details. Wir erhalten keine billige Antwort, sondern werden zusammen mit Hiob in die Gegenwart Gottes geführt, wo unsere unlösbaren Fragen zur Ruhe kommen.

Pädagogische Schwerpunkte:

Gott öffnet uns in diesem Buch den Blick hinter die Kulissen. Wir erkennen, dass es hinter dem vordergründigen Leiden Hiobs unsichtbare Zusammenhänge und Absichten Gottes gibt, die sein Geschick mit bestimmten. Dies soll uns helfen, im Blick auf eigenes Leiden oder Leiden anderer Menschen keine voreiligen Schlussfolgerungen zu ziehen. Darüber hinaus will uns dieses Studium zur echten Gottesfurcht anleiten.