Ester & Nehemia

Das Buch Ester spricht von einem Zeitabschnitt während der Regierung des Perserkönigs Xerxes zwischen der ersten und der zweiten Rückkehr der Juden aus dem Exil. Das grosse Thema ist die Rettung des jüdischen Volks vor der geplanten Vernichtung durch Haman.

Das Buch Nehemia handelt vom Wiederaufbau der Mauer Jerusalems. Nachdem Jerusalem währnend langer Zeit Zielscheibe feindlciher Attacken war, führten Nehemias Unternehmungen zu äusserem Schutz und innerer Erneuerung.

Pädagogische Schwerpunkte:

Das Buch Ester wirft ein helles Licht auf Gottes souveränes Handeln trotz mangelhaften geistlichen Voraussetzungen beim Volk. Es macht uns Mut, Gott auch in menschlich unmöglichen Situationen zu vertrauen.

Das Buch Nehemia gibt Anleitung für mutiges Handeln in schwierigen Herausforderungen, beharrliches Dranbleiben, Kompromisslosigkeit, Wachsamkeit, und hingebungsvolle Liebe zur Sache Gottes. Darüber hinaus lernen wir manche geistliche Gesetzmässigkeiten kennen.